Fascial Strech - Bewegungsfreude & -freiheit
Next Level-Kurs Faszien in Bewegung

mit Gunda Slomka

"Stretching" – viel diskutiert in den letzten Jahrzehnten. Von dem einst dynamischen Dehnen, über rein statische Methoden, stehen heute erneut dynamische Techniken im Vordergrund. Was ist aus den Risiken geworden, die man den dynamischen Dehnmethoden nachsagte? Was dehnen wir überhaupt? Die Muskeln, die Faszien oder doch nur die Toleranz des neuronalen Netzwerks?

Dehnen steht durch das Mehr an Wissen um die faszialen Strukturen erneut verstärkt im Fokus. Dehnen macht Sinn! Es schenkt uns Bewegungsfreude, Bewegungsfreiheit, kann Verletzungen Verhindern, kann Schmerzkreisläufe durchbrechen, verändert die Architektur des faszialen Fasernetzwerks.

Nur wie? An diesem Lehrgangstag schauen wir genau hin. Was müssen wir tun, um die Beweglichkeit zu verbessern, was für die Dehnfähigkeit? Was ist Dehnen für den Gesunderhalt des Körpers und welche Rolle spielen dabei die Faszien?

Inhalte

  • Wirkung von Dehnung auf Faszien, Muskeln, Nerven
  • Dehnmethoden im Fokus
  • Myofascial Lines versus isoliertes Dehnen
  • Modellstunde Fascial Stretch
  • Stretchübungen im Fokus (Techniktraining)

Speziell bei den Fortbildungen im Flowing Om, werden wir Yoga spezifische Fragestellungen erläutern

  • Dehnen im Yoga
  • physiologische Komponenten der Dehnungen in Asanas
  • Energiearbeit durch Dehnung)

Voraussetzung

  • Foundation Kurs Faszien in Bewegung, Yoga und Faszien im Flowing Om oder vergleichbares.
  • Literaturkenntnis, Erfahrung im Arbeiten mit faszialen Strukturen und ein Basiswissen zu Dehnmethoden und- techniken.

> Jetzt anmelden
> Zurück zur Übersicht

 

 

NEU

Workshop-Informationen

Dieser Kurs ist vom Deutschen Pilates Verband als Fortbildung zur Verlängerung der Verbandslizenz anerkannt.


  • 1-Tages-Workshop (8 Einheiten a 45 min.)
  • 23.6.2018 (Sa)
  • von 10 bis 18 Uhr
  • Kursleitung: Gunda Slomka
  • Im Flowing Om Studio in Oberursel
  • Energieausgleich: 159 € zzgl. MwSt.

Gunda SlomkaGunda Slomka


Als Biologin, Sport-
wissenschaftlerin und Sporttherapeutin im Bereich Orthopädie und Rheumatologie (DVGS) ist Gunda heute als internationale Referentin aktiv und lehrt an der Universität Hildesheim. Vielfältige Aus- und Fortbildungen, im trainingswissenschaftlichen und therapeutischen Bereich, machen sie zur Expertin für die Bereiche Kraft- und Beweglichkeitstraining.

Seit 2009 arbeitet sie intensiv mit den faszialen Strukturen des Körpers, integriert aktuelles Wissen aus der Forschung in bestehende Trainingskonzepte und entwickelt neue, eigene Programme.

2014 und 2015 erschienen ihre beiden Bücher  "Faszien in Bewegung" und "Faszien Kompakt" (Meyer&Meyer Sportverlag).