Fascial Sense - Impulse für das Nervensystem
Next Level-Kurs Faszien in Bewegung

mit Gunda Slomka

Foamrolling! – oft wird das Training mit den Fascial Tools mit Faszientraining gleichgesetzt. Wir fühlen uns meist nach dem Training mit Schaumstoffrollen, Schaumstoffbällen, der Behandlung mit Fascial Tools besser. Wurden vielleicht sogar schmerzfrei.

Doch warum ist das so? Wie wirken die Tools auf unseren Körper? Und gibt es Risiken bei der Eigenbehandlung? Myofascial Selfrelease – Wünsche * Hoffnungen * Risiken - Das wird das Thema unseres Workshoptages sein.

Wir schauen uns das reichhaltige Rezeptorensystem unseres Körpers an. Welche Rezeptoren reagieren auf welche Stimuli. Wie können wir diese Stimuli mit welchem Zweck setzen?

Wir können die Spannung im Gewebe mit speziellen Techniken erhöhen, genauso können wir den Körper zur Entspannung einladen. Entspannung, Körperwahrnehmung, sich im eigenen Körper zu Hause fühlen (Embodiment), das sind Themen, die in der heutigen Gesellschaft immer wichtiger werden. Wir haben Techniken dafür, die im gemeinschaftlichen Training, aber auch darüber hinaus zu Hause weiter geübt werden können.

Über die Faszien haben wir die wohl reichhaltigste Möglichkeit, Einfluss zu nehmen auf die Steuerung unseres Nervensystems. Heute lernen wir einige Techniken und Tools kennen, die positiv auf unseren Körper wirken, aber wir schauen auch sehr genau auf die Risiken, die sich dahinter verbergen. Mit mehr Wissen zum sicheren Training! Mit mehr Wissen zum professionellen Trainer!

Inhalte

  • Das reichhaltige Nervensystem unseres Körpers (Rezeptoren)
  • Reize für die Rezeptoren
  • Kennenlernen und erleben unterschiedlicher Release-Techniken und Methoden zur Versorgung
      - Cupping (BellaBambi®)
      - Foamrolling
      - Arbeit mit dem Fascia ReleleaZer®
  • Risiken bei der Anwendung der verschiedenen Techniken
  • Vorstellen von Studienergebnissen
  • Die Next Level Kurse im Flowing Om nehmen Bezug auf die körperliche Arbeit der Yogapraxis.

Voraussetzung

  • Foundation Kurs Faszien in Bewegung, Yoga und Faszien im Flowing Om oder vergleichbares.
  • Literaturkenntnis, Erfahrung im Arbeiten mit faszialen Strukturen.
  • Dieser Kurs richtet sich ebenso an aktive Sportler, Athleten, Athletik-Trainer,
    Therapeuten, Pilates- und Yogalehrer

> Jetzt anmelden
> Zurück zur Übersicht

 

 

NEU

Workshop-Informationen

Dieser Kurs ist vom Deutschen Pilates Verband als Fortbildung zur Verlängerung der Verbandslizenz anerkannt.


  • 1-Tages-Workshop (8 Einheiten a 45 min.)
  • 25.11.2018 (So)
  • von 10 bis 18 Uhr
  • Kursleitung: Gunda Slomka
  • Im Flowing Om Studio in Oberursel
  • Energieausgleich: 159 € zzgl. MwSt.

Gunda SlomkaGunda Slomka


Als Biologin, Sport-
wissenschaftlerin und Sporttherapeutin im Bereich Orthopädie und Rheumatologie (DVGS) ist Gunda heute als internationale Referentin aktiv und lehrt an der Universität Hildesheim. Vielfältige Aus- und Fortbildungen, im trainingswissenschaftlichen und therapeutischen Bereich, machen sie zur Expertin für die Bereiche Kraft- und Beweglichkeitstraining.

Seit 2009 arbeitet sie intensiv mit den faszialen Strukturen des Körpers, integriert aktuelles Wissen aus der Forschung in bestehende Trainingskonzepte und entwickelt neue, eigene Programme.

2014 und 2015 erschienen ihre beiden Bücher  "Faszien in Bewegung" und "Faszien Kompakt" (Meyer&Meyer Sportverlag).